Iris Goerke-Berzau

Vorsitzende Richterin am OLG Naumburg, 1. Familiensenat

Vita
seit 1985Richterin zunächst in Niedersachsen im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg seit Sommer 1991 in Sachsen-Anhalt, dort zunächst am ehemaligen Bezirksgericht Magdeburg mit Schwerpunkt Verwaltungstätigkeit beim Aufbaustab Oberlandesgericht
ab März 1992 in Naumburg
seit 2002Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht in Naumburg
seit 2005Vorsitzende Richterin des 3. Zivilsenates, zugleich 1. Familiensenat. Mitglied im Justizprüfungsamt des Landes Sachsen-Anhalt und des Expertenrates „Allianz für Kinder“.
seit 2015stellvertr. Mitglied im Landesverfassungsgericht Sachsen-Anhalt

 

Kursinhalt

Gegenstand des Workshops ist schwerpunktmäßig die persönliche Anhörung des Kindes im Gerichtsverfahren erster und zweiter Instanz.

Persönliche Anhörung des Kindes um jeden Preis? Wo sind die Grenzen? Muss/soll das Kind durch alle am Gerichtsverfahren beteiligten Professionen persönlich angehört werden? Bedarf es hier zum Wohl / Schutz des Kindes weiterer gesetzlicher Regelungen?